Grüner Veltliner

„Allergeninformation: Alle unsere Weine enthalten Sulfite“

Grüner Veltliner ist in Österreich die wichtigste autochthone und auch am meisten gepflanzte Rebsorte. International wird Österreich ganz klar mit Grüner Veltliner verbunden. In anderen Ländern ist diese Sorte kaum zu finden.

Am häufigsten wird die Traube in Niederösterreich und dem nördlichen Burgenland angebaut. Hier findet der Grüne Veltliner durch die vorherrschenden Lössböden und die klimatischen Bedingungen ideale Voraussetzungen. In einigen Weinbauregionen wie dem Kamptal, Kremstal, Traisental und dem Weinviertel werden daraus herkunftstypische DAC-Weine gekeltert, klassisch ausgebaut oder als kräftige Reserven. Generell eignet sich diese Rebsorte für die Produktion sowohl von leichten, spritzigen bis hin zu vollmundigen, reifen, im Holz ausgebauten Weinen, hervorragend. Typisch sind pfeffrige Noten, Steinobstnoten, auch tabakige Aromen und Zitrus.

Zu den bedeutendsten Einzellagen für den Grünenr Veltliner im Kamptal zählen Spiegel, Käferberg, Lamm, Renner und Schenkenbichl. Hier entstehen besonders terroir-bezogene, meist kräftige Weine mit enormem Potential und langer Lagerfähigkeit.

5 Artikel alle ansehen

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. Ried Käferberg Grüner Veltliner 2016, Kamptal DAC

    Ried Käferberg Grüner Veltliner 2016, Kamptal DAC

    94 Wine Enthusiast, 94 Wine Advocate, 94 A la Carte Guide, 94 Falstaff Rieden Cup, 94 Falstaff, 91 wein.pur, 90 Genuss Trophy Bio Weine, 3 Sterne Vinaria GV Premium Verkostung, 4 Sterne Vinaria Guide, 91 Decanter World Wine Awards | 90 Wine Spectator

    In der Nase zurückhaltend und mystisch, typisch Käferberg. Vielschichtig und gut strukturiert am Gaumen, reichlich Würze und jahrgangstypische Spannung, zeigt dann gute Intensität und Konzentration, verlangt eindeutig Flaschenreife; kernige Pikanz bis zum Ende. Ausgezeichnetes Reifepotential, es lohnt sich hier bis mindestens 2020 mit dem Genuß zu warten! Auf ein Vergnügen zu warten ist schließlich auch ein Vergnügen.

    ansehen

    ab 33,00 €

    inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand
  2. Ried Käferberg Grüner Veltliner 2017, Kamptal DAC

    Ried Käferberg Grüner Veltliner 2017, Kamptal DAC

    94 A la carte, 94 Wine Enthusiast

    Strahlendes Goldgelb mit dicken Schlieren, nobles Bukett, gelbe Äpfel und getrocknete Bananenscheiben, weitet sich am Gaumen aus, Äpfel und Orangen mit minimaler Pfefferwürze, mundfüllend mit exzellenter Harmonie, liegt ruhig und substanzreich auf der Zunge, betont trocken mit feingliedriger Säure, aristokratischer Abgang.

    ansehen

    ab 33,00 €

    inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand
  3. Spiegel Grüner Veltliner 2013, Kamptal DAC Reserve

    Spiegel Grüner Veltliner 2013, Kamptal DAC Reserve

    91-93 The Wine Advocate, 93 A la Carte, 92 Falstaff, 17,5 Gault Millau, 91 Wein Plus, 90 Decanter, Silver - Decanter World Wine Awards

    Mittleres Gelbgrün. Reife gelbe Fruchtnuancen, ein zarter Hauch von Birne und Dörrobst, tabakige Noten, Orangenzesten. Stoffig, weiße Frucht, dezente Extraktsüße, von einer lebendigen Säurestruktur vital gepuffert, zart nach Mandarinen im Abgang, mineralisch und anhaltend, gutes Potenzial.

    ansehen

    ab 35,00 €

    inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand
  4. Spiegel Grüner Veltliner 2014, Kamptal DAC

    Spiegel Grüner Veltliner 2014, Kamptal DAC

    94 Wine Enthusiast, 93 Wine Advocate

    Feine, leicht rauchig unterlegte Noten von gelben Äpfeln. Am Gaumen würzig und feinfruchtig. Dem Jahrgang entsprechend leichtfüßig, dennoch mit solider Länge. Mittlere Säure, wirkt sehr gut ausbalanciert. Ein ausnahmsweise etwas leichterer, dafür umso trinkfreudigerer Spiegel, der mit Eleganz punktet. Feine Spannung durch ausgewogene Finesse. Sehr gelungen!

    ansehen

    ab 34,00 €

    inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand
  5. Spiegel Grüner Veltliner 2011, Kamptal DAC Reserve

    Spiegel Grüner Veltliner 2011, Kamptal DAC Reserve

    93 Falstaff, 17,5 Jancis Robinson, 91 wein.plus

    ab 37,00 €

    inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand
5 Artikel alle ansehen

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge