Dechant 2006

Pinot Noir

... so war das Jahr 2006

Durch das heiße und teilweise subtropische Klima von Mitte Juni bis Ende Juli wurde der kleine Vegetationsrückstand durch einen sehr kühlen Junibeginn nicht nur aufgeholt, sondern in einen Vorsprung von gut einer Woche umgewandelt, der dann im regenreichen und kühleren August wieder verloren ging. Mit dem September begann ein noch nie da gewesener Spätsommer beziehungsweise Herbst. Trocken und warm bis in den November hinein. Das Ergebnis waren physiologisch Vollreife Trauben mit einem mehr an Aroma, Säure und Zucker. Anfang Oktober waren die Weingärten wie aus dem Bilderbuch - die Natur schien fast schon ein wenig übermütig. Eines der interessantesten und abwechslungsreichsten Jahre fand mit dem fantastischen Herbst einen großartigen Abschluss.

Only 5 left

Artikelname Menge
Dechant Pinot Noir 2006 - DOPPELMAGNUM 3,0L 5
Dechant Pinot Noir 2006 - DOPPELMAGNUM 3,0L
204,50 €
inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand
nur noch 5 Artikel verfügbar
Beschreibung

Details

Herkunft

Dechant - Der Osthang unmittelbar unterhalb des Käferbergs, auf 250 bis 300m Seehöhe, ist eine der wenigen „Rotweininseln“ des Kamptals. Der mittelschwere Lössboden ist leicht erwärmbar und gut durchlüftet, darunter liegt schwere rotgefärbte Tonerde, was gute Wachstumsbedingungen für die komplizierte Burgundersorte bietet. Die Rebstöcke, nach Süd-Ost ausgerichtet, trocknen am Morgen rasch ab, so dass die empfindlichen Pinot Noir Traube immer gesund und reif geerntet werden kann.

Dechant

Südöstlich orientierte Terrassen, die von den ersten Sonnenstrahlen rasch und zugleich sanft erwärmt werden, eine „Morgenlage“. Hier liegt Löss in mehreren Stockwerken übereinander und bildet einen kalkreichen, schluffigen Boden.

Weinausbau

Anfang Oktober durch selektive Handlese mit 20° KMW geerntet. Anschließend 5 Tage lang zur Fruchtauslaugung kaltmazeriert, und dann mit der natürlichen Hefe im Holzgärständer vergoren. Nach insgesamt 12 Tagen wurde abgepresst, und der Wein in kleine Eichenfässer abgezogen. Nach dem Säureabbau lagerte der Wein für 8 Monate im kleinen Fass und wurde im September für weitere 8 Monate ins große Holzfass abgezogen. Im April 2008 ohne Filtration in Flaschen gefüllt.

 

 

Zusatzinformation

Rebsorte: Pinot Noir
Qualitätsstufe: Qualitätswein
Herkunft: Langenlois
Alkohol: 13,5%
Restzucker: trocken
Trinkempfehlung: 14-16°
Verschluss: Naturkork