Terrassen Grüner Veltliner 2012, Kamptal DAC Reserve

92 Wine Spectator, 91-93 Falstaff, 17,5 Jancis Robinson

In der Nase reife Äpfel und würzige Nuancen, jugendlich, am Gaumen Anklänge von getrockneten Kräutern mit präsenter, lebendiger Frische aufgrund der Säure; der kräftige Körper ist durch die Säure wunderbar balanciert; würzige, pfeffrige Noten am Gaumen, großartige Textur und ein langer Abgang, dominiert von reifen Äpfeln und Birnen.

18,00 €
inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand
sofort lieferbar, 2-3 Tage
Beschreibung

Details

Herkunft

Das Zusammenspiel von Klima und Boden im Donauraum bildet die Basis für den Charakter unserer Weine. Ausläufer des pannonischen, kontinentalen Klimas, bringen heiße, trockene Tage in das Gebiet. Kühle Luftströme aus dem höher gelegenen Waldviertel durchmischen und „würzen“ die bis zu 38° C heiße Luft. Die Böden sind ebenso einzigartig und ideal für den Weinanbau: Zum einen findet man hier Gföhler Gneis, das Urgestein, darüber lagert Braunerde. Manchmal befindet sich dazwischen auch noch eine Kalkschicht. Zum anderen gibt es hier Löss, Flugstaub aus der Eiszeit, der sich zu fruchtbarem Boden verdichtet hat. Und schließlich die Lehm-  und Schotterböden.

Erste Lagen Terrassen

Loiserberg (40 %): 20- und 40jährige Reben auf Gneis, Südlage auf 330 bis 350 m Seehöhe
Seeberg (20 %): 20jährige Reben auf Verwitterungsboden vom Gneis, Südlage 270 bis 300 m Seehöhe
Kogelberg (20 %): 40jährige Reben auf Gneis-Verwitterungsboden, Süd-Ostlage auf 330 bis 350 m Seehöhe
Spiegel  (20 %): junge und 20jährige Reben auf Löss, Südlage, 270 bis 300m Seehöhe

Weinausbau

Sorgfältige, selektive Handlese, nur gesunde Beeren, in kleine (20kg) Kisten, einige Stunden Mazeration auf der Maische, langsam abgepresst und nach kurzer Vorklärung spontan im Holzfass vergoren. Nach Hefelagerung im März abgezogen und Ende Mai 2013 abgefüllt.

Weinbeschreibung

In der Nase reife Äpfel und würzige Nuancen, jugendlich, am Gaumen Anklänge von getrockneten Kräutern mit präsenter, lebendiger Frische aufgrund der Säure; der kräftige Körper ist durch die Frische wunderbar balanciert; würzige, pfeffrige Noten am Gaumen, großartige Textur und ein langer Abgang, dominiert von reifen Äpfeln und Birnen.

 

Zusatzinformation

Rebsorte: Grüner Veltliner
Qualitätsstufe: Kamptal DAC Reserve
Herkunft: Langenlois
Alkohol: 13,5%
Restzucker: trocken
Trinkreife: 2013-2021
Trinkempfehlung: 10-12 Grad
Bio: Wein aus der Umstellung auf die biologische Landwirtschaft
Verschluss: Glas
Folgende Produkte könnten Sie auch interessieren: