Probierpaket 2017 - leicht & trocken

2x Lois Grüner Veltliner 2017
2x Lenz Riesling 2017
2x Rosé vom Zweigelt & Pinot Noir 2017

55,40 €

49,80 €

inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand
sofort lieferbar, 2-3 Tage
Beschreibung

Details

Dieses Paket enthält folgende Produkte:

2x Lois Grüner Veltliner 2017
In der Nase animierende Aromen von Wiesenkräutern, gepaart mit pfeffrig würzigen Anklängen. Knackiger Apfel gesellt sich dazu. Am Gaumen präsentiert sich der Wein schön ausbalanciert. Trocken, milde Säure, kräutrig im Charakter. Der schlanke Körper macht ihn zum idealen Vorspeisenbegleiter oder  appetitanregenden Aperitif. Macht Lust auf mehr!

Speiseempfehlung: Salate, kalte Vorspeisen

2x Lenz Riesling 2017
In der Nase glasklar und feinfruchtig. Weißes Pfirsichfruchtfleisch, jugendlicher Charakter. Der erste Schluck bestätigt die Aromatik: Saftig-straffer Stil, sehr reintönige Frucht, toller Trinkfluß. Der schlanke Körper und die unkomplizierte Art qualifizieren diesen leichtfüßigen Riesling zu einem tollen Aperitifwein mit Anspruch, der genauso zu leichten Vorspeisen gereicht werden kann!

Speiseempfehlung: leichte Vorspeisen, gedünsteter Fisch, Frischkäse

2x Rosé vom Zweigelt & Pinot Noir 2017

In der Nase dezente Aromen von Kräutern, Granatapfel und roten Beeren. Am Gaumen sehr rund und würzig mit milder Säure und schlankem Körper. Perfekt auf den Punkt gebrachter Rosé, der gut gekühlt unbeschwertes Trinkvergnügen bereitet. Ein Leichtwein mit Anspruch.

Speiseempfehlung: Krustentiere, leichte Vorspeisen

Das Weinjahr 2017

Noch nie haben wir so früh mit der Ernte begonnen. Am 29. August war Startschuss. Zuerst die Trauben für unseren Sekt, dann Pinot Noir, Chardonnay, Grüner Veltliner und Riesling. Die frühe Ernte brachte feste und gut strukturierte Weine hervor. Diese zeigen sich sauber,
manchmal etwas reduktiv und nie zu alkoholisch – so wie wir sie haben möchten.
Das Weinjahr 2017 begann mit einem Winter, der sich nur im Jänner von seiner strengen Seite zeigte. Die folgenden Monate bis Mitte April waren sehr warm, weshalb es auch zu einem frühen Austrieb kam. Bis Mitte Mai wurde es jedoch wieder unterdurchschnittlich kalt und die Eisheiligen ließen heuer lange auf sich warten. Die Frostnächte Ende April und Anfang Mai überstanden wir unbeschadet. Eine rasante Entwicklung zeigte bald, dass es wieder ein frühes Jahr werden wird. Die Blüte verlief problemlos und war schon Anfang Juni in Gumpoldskirchen und zehn Tage später in Langenlois abgeschlossen. Den Traubenschluss erreichten wir in vielen Lagen bereits Ende Juni. Die erste Hälfte des Jahres war in Langenlois durch Trockenheit geprägt, was jedoch die Reben gut überstanden haben. Abgesehen von Wachstumsverzögerungen in manchen Rieden hatte dieses trockene Jahr auch Vorteile. Zum Beispiel ist es einfacher, die Reben gesund zu halten. Wasserstress zeigten nur die steinigen, sehr trockenen Lagen. Ende Juli kam auch in Langenlois der lang ersehnte Regen. August und September waren für die Entwicklung perfekt. Die Wasserversorgung in Gumpoldskirchen hingegen war immer ausreichend. Wind sorgte für eine schnelle Trocknung der Blätter und Wärme für eine gleichmäßige und zügige Entwicklung. Das Weinjahr verlief insgesamt sehr positiv und endete in einer frühen Ernte. In Gumpoldskirchen feierten wir schon am 15. September, in Langenlois am 12. Oktober Ernteschluss. Gesunde Trauben vereinfachten schließlich die Arbeit im Keller.

Zusatzinformation

Rebsorte: Grüner Veltliner, Pinot Noir, Riesling, Zweigelt
Qualitätsstufe: Qualitätswein
Herkunft: Niederösterreich
Alkohol: 11,5%
Restzucker: trocken
Trinkreife: 2018-2020
Bio: Biowein, AT-BIO-402
Verschluss: Drehverschluss