An der Südbahn 2011

Pinot Noir . Sankt Laurent

Rauchige und würzige Anklänge in der jugendlichen Nase; reife und präsente Säure, am Gaumen reichlich Balance und Finesse, intensive Aromen von roten Früchten, einladende Elemente, macht Druck durch die gereifte Tanninstruktur, schöne Intensität, balancierter und eleganter Abgang.

12,90 €
inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand
sofort lieferbar, 2-3 Tage
Beschreibung

Details

Herkunft

Es gibt wohl kaum einen Ort in Österreich, der so mit Wein in Verbindung gebracht wird wie Gumpoldskirchen, das bis 1985 auch dem Weinbaugebiet den Namen gab. Heute heißt das Gebiet südlich von Wien und Donau, entlang einer geologischen Bruchlinie, Thermenregion. Der Volksmund aber nannte die Region nach der Bahnlinie von Wien nach Triest -  „An der Südbahn“.

Gumpoldskirchen und die Thermenregion, an den Ausläufern der Ostalpen dem Wienerwald gelegen, haben eine eigene, ausgeprägte Stilistik. Schwere, lehmige, mit Kalkschotter durchsetzte Böden und das pannonische Klima, mit trockenen heißen Sommern, bringen kräftige, ausdrucksstarke und langlebige Weine.

Weinausbau

Pinot Noir (70%) und St.Laurent (30 %, eine österreichische Spezialität) bilden diese regionstypische Cuvee. Kaltmazeration, Maischegärung in Holz und Stahl und Ausbau im kleinen Eichenfass (300 bis 600 Liter). Abgefüllt, ohne Filtration, im August 2013.

Weinbeschreibung

Rauchige und würzige Anklänge in der jugendlichen Nase; reife und präsente Säure, am Gaumen reichlich Balance und Finesse, intensive Aromen von roten Früchten, einladende Elemente, macht Druck durch die gereifte Tanninstruktur, schöne Intensität, balancierter und eleganter Abgang.

Zusatzinformation

Rebsorte: Pinot Noir, St. Laurent
Qualitätsstufe: Qualitätswein
Herkunft: Gumpoldskirchen
Alkohol: 13,0%
Restzucker: trocken
Trinkreife: 2013-2018
Trinkempfehlung: 14-16°
Bio: BIOWEIN
Verschluss: Glas